Content Banner

Fakten

Anzeige endet

21.12.2019

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen

Kontakt

IPH - Institut f. Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH
Hollerithallee 6
30419 Hannover

Einsatzort:

Hannover

Bei Rückfragen

Jan Langner
Projektingenieur
(0)511 279 76-33

Link zur Homepage


Visits

82
Ab sofort suchen wir einen Projekt-Ingenieur / Doktoranden (w/m/d) für den Arbeitsbereich Prozesstechnik mit Universitätsabschluss im Bereich des Ingenieurwesens und ersten praktischen Erfahrungen.

Projekt-Ingenieur / Doktorand (w/m/d) – Prozessdesign

21.09.2019
IPH - Hannover
Maschinenbau, Konstruktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Produktionstechnik

Aufgaben

- Sie forschen zum Thema Umformtechnik, Querkeilwalzen und Materialeigenschaften
- Sie entwickeln ein Konzept für neuartige Walzwerkzeuge
- Sie gestalten aktiv die Untersuchung und Optimierung des Werkzeugs und des Umformprozesses
- Sie analysieren die hergestellten Bauteile bzgl. fertigungstechnischer und metallographischer Eigenschaften
- Sie beantragen weitere Forschungsprojekte aus dem Bereich Prozesstechnik
- Sie beraten Industriekunden zu Fragestellungen der Produktionstechnik und akquirieren neue Kunden
- Sie entwickeln ein anspruchsvolles Thema für Ihre Dissertation

Qualifikation

- Überdurchschnittlicher Universitätsabschluss der Fachrichtung Maschinenbau, Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, computergestützte Ingenieurwissenschaften oder einer angrenzenden Studienrichtung
- Fachwissen in den Bereichen Produktionstechnik und Konstruktion und Grundlagenwissen über Materialeigenschaften und Gefüge
- Erste Erfahrungen mit CAD- und FEM-Programmen, Programmierkenntnisse von Vorteil
- Hohes Interesse an der Erlangung vertiefter Kenntnisse in den genannten Bereichen
- Analytisches Denkvermögen, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
- Überzeugungsvermögen sowie sicheres und professionelles Auftreten
- Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch

Benefits

- Vollzeitstelle mit Vergütung nach TV-L E 13 bei ausreichender Qualifikation
- Attraktive Altersvorsorge
- Unterstützung bei der Promotion zum Dr.-Ing. in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover im Rahmen der vierjährigen Tätigkeit
- Sehr gute Verkehrsanbindung und ausreichend Parkplätze
- Betriebliche Gesundheitsförderung (z. B. Fitnessverbund Hansefit)
- Kaffee/Tee/Wasser/Obst
- Voll ausgestattete Küche
- Fortbildungsseminare und Schulungen
- Offene Kommunikation und flache Hierarchien sowie ein sehr gutes Betriebsklima
- Moderne Einzel- oder Zweierbüros und ausgezeichnete Institutsausstattung (z. B. Kreativraum)

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: Ab sofort
Dauer:
Vergütung: angemessen
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Bis heute wird es als gemeinnützige GmbH von drei Professoren der Universität geleitet.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Sonstige Ingenieurbüros, Technische, physikalische und chemische Untersuchung, Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Industriedesign, Sonstige Softwareentwicklung, Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie, Erbringung von Dienstleitungen für den Verkehr, Lagerei, Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart